Endstille interview from 2006 (GERMAN!!!)

 

 

front.gif

The fallowing interview with the german Black Metal Band Endstille is actually from 2006 and only in German, nevertheless we thought it could be interesting for you to read it…

Hi…also erstmals danke für die Zeit die du dir nimmst, ich machs kurz und schmerzlos^^

Fangen wir an mit dem Bandnamen den ihr eurer Gruppe im Jahr 2000 gegeben habt…Warum Endstille? Spontaner Einfall oder eher etwas wo ihr lange danach gesucht habt?

M.D.: Keine Ahnung. Passt einfach. War aber eher ein spontaner Einfall.

Wie schon erwähnt seid ihr seid 2000 im Geschäft, hast du bzw jemand anderes aus der Band dies jemals bereut? Gab es Momente wo du dir gesagt hast: jetzt ist Schluss?

M.D.: Für mich war es Anfangs nur ein Nebenprojekt. Mittlerweile bestimmt diese Band mein Leben und ich kümmere mich um fast alles was außerhalb der Band passiert. Momente des Schluss-machens gab es noch nie…

Iblis : Es gab schon einige Momente an denen ich gedacht habe jetzt ist es vorbei. Aber diese waren nur von kurzer Dauer. Es geht halt immer weiter. Irgendwas ist ja immer, bei jedem sitzt mal einer quer. Dann heißt es halt “Schnauze halten und weiter”. Endstille gibt nicht auf. Niemals

Kommen wir zu einem Thema das mich nervt und dich sicherlich auch aber einige Leute interessiert es halt: Die Black Metal Szene aktuell! In einem Interview mit dem EMP Mailorder habt ihr gesagt „Black Metal sei tuntig geworden“. Bist du der Meinung ihr macht nix tuntiges? Was ist für dich eigentlich tuntig?

M.D.:Keyboards, Vampire, sauberer Sound, keine Aggression, glänzende Klamotten usw., das ist tuntig. Wir sind dreckig, scheißen auf wirklich alles und jeden, uns ist alles egal, wir ecken an, sogar in der Black-Metal Szene ecken wir an. Macht auch nix. Wer uns kacke findet, soll das tun.

Iblis : Sagen wir es mal so. Mittlerweile versucht jeder Arsch mit “Black Metal” Geld zu machen. Es ist so wie es M.D. schon sagt, hauptsache es klingt “schön” und es verkauft sich gut. Diese Bands sind tuntig und auf diesen Dreck scheißen wir. Ganz einfach. Diese Personen haben den wahren Geist dieser Musik nicht erkannt und werden es auch nie.

Was unterscheidet die deutsche BM Szene von den anderen? Was macht sie besser, und was schlechter?¨

M.D: Was sie besser macht? Ich glaube nichts. Doch! Sie hat ein ungemein großen “Underground” und eine treue feste Szene. Das macht sie besser. Was macht sie schlechter? Es gibt wirklich nur äußerst wenige Bands die wirklich gut sind.

Iblis : Der “Underground” ist wirklich besser. Und schlechter ist halt das, daß die meisten Bands einfach kein Gefühl für diese Art von Musik haben. Keine Ahnung was da falsch läuft.

Würdest du sagen dass mit dem Alter die Begeisterung Musik zu hören und mit Leib und Seele dabei zu sein, immer schwächer wird?

M.D.: Nein. Bei mir ist es so, dass ich meinen Horizont musikalisch erweitere und viel kritischer werde. Ich kann und will längst nicht mehr alles fressen was mir vorgeworfen wird. Ich habe einen sehr differenzierten Musikgeschmack der wirklich „von bis“ reicht. Aber meine Musik mache ich mit viel Herzblut und mitLeib und Seele, da mir das so verdammt wichtig ist.

Kommen wir zum neuen Album Navigator: Mir persönlich gefällt es sehr gut!! Besonders weil es ein Album ist das meiner Meinung nach eine starke Trauer in sich trägt aber gleichzeitig viel Hass…Kannst du das bestätigen?

M.D.: Jeder soll das fühlen was er meint. Für mich ist Navigator bisher einfach unser bestes Album.

Iblis : Dieses Album ist voller Hass. Ich glaube das Navigator unser schwärzestes Album ist.Von Trauer sehe und höre ich nicht viel. Aber jedem seine Meinung.

Die CD dreht sich wieder um den Weltkrieg, denkst du dass diese Thematik euch geholfen hat an „popularität“ zu gewinnen? Könntest du dir vorstellen das eure Musik sich um was ganz anderes drehen würde?

Iblis: Das kann ich so nicht stehen lassen. Ein drittel der Cd handelt vom ersten Weltkrieg, der Rest handelt von unserem Hass gegen die Religonen und diese verkackte Menschheit. Ich hoffe mal nicht, das wir nur Cd’s verkaufen weil auf dem Cover mit Fotos von Kriegen gearbeitet wird. Die Musik steht doch eigentlich im Vordergrund. ENDSTILLE ist Krieg, die Musik ist Krieg und das Cover ist Krieg. Was sollen wir mit einem okkulten Cover???? Und zu deiner Frage, ich weiß es nicht.

M.D.: Sehe ich ähnlich. Das Coverartwork passt am besten zur Musik. Anfangs haben sich natürlich einige über unser Artwork aufgeregt, aber mir ist es letztendlich egal. Wir machen nix um populär zu werden, außer guter Musik natürlich.


Welcher Song findest du am gelungensten auf „Navigator“?

Iblis:Das ist schwer zu sagen, da mir eigentlich jedes Stück auf der Scheibe auf seine Art am besten gefällt. Wenn ich mich aber wirklich entscheiden müßte, dann “Bastard”. “Bastard” ist für mich das beste Stück. In diesem Lied ist soviel Hass. Es ist einfach nur der Hammer.Dieses Lied ist einfach sehr gut durch arrangiert. Es stimmt alles.

M.D.: Let there be heaven finde ich irgendwie am geilsten. Schön monoton, schleppend, ein echter Nackenbrecher. Aber auch I bless you…god, Bastard und Above the vault of heaven sind absolute Killer, wie alle Stücke.

Wie waren die Reaktionen der Fans auf eure Auftritte mit dem neuen Album?

Iblis: Also soweit ich das beurteilen kann, waren sie sehr gut. Glaube wir haben aber auch erst drei Gigs mit dem neuen Album gegeben. Aber wenn man sich nach dem Gig mit den Leuten unterhält sind sie eigentlich fast durchweg begeistert.

M.D.: Dem ist nichts hinzuzufügen…

Und wie war dein Eindruck vom Wacken 2005?

Iblis : Wacken war von den Fans der absolute Hammer. Sowas hatte ich bis dahin noch nicht erlebt. Und das wir ihnen dann so einen beschissenen Auftritt liefern müssen, kotzt uns an. Bei unserem Gig ging plötzlich alles kaputt, Sound war Schrott und unsere Spielzeit haben sie uns um zwei Songs gekürzt. Natürlich ist man als Band der Arsch wenn es nicht klappt, und nicht die unfähigen Leute hinter einem. Aber ansonsten war es ne gute Party. Nächstes Mal auf der Black Stage.

M.D.: Die Organisation des WOA ist nicht gerade der Hammer. Die können sich vom Party-San und Summer-Breeze echt ne Scheibe abschneiden. Der Auftritt war ganz geil, bis auf den miesen Sound und den Stromausfall. Die Leute sind abgegangen wie Schmidts Katze und die Massen brachten das Zelt zum Überlaufen.

Themawechsel: Wie du dich vielleicht erinnern kannst hatte ich dir von den enorme Preisen von CD’s in Luxemburg berichtet (fast 20euro)…Wieviel sollte deiner Meinung nach eine CD kosten?

Iblis: Ich glaube das man mit 12-13 Euro sehr gut hinkommt. Früher haben LPs ja noch 20 DM gekostet, aber da ja auch die Produktionkosten bzw.Presswerk, Druck usw. immer teurer werden ist ein Preis von 12-13 Euro absolut korrekt. Eure 20 Euro sind viel zu teuer ,das ist nicht mehr im Bereich des Normalen. Absolut überteuert. Einfach in Deutschland bestellen. Boykotiert Luxemburg.

M.D.: Wenn eine CD über 16,- kostet kauf ich sie mir schon gar nicht mehr. Ich sehe selbst nicht ein soviel Kohle dafür hinzulegen. Ich finde auch das 12,- oder 13,- Euro völlig ok sind. Wenns irgendwann mal 10,- Euro sind… noch besser. Doch daran ist heutzutage (gerade bei unseren kleinen Auflagen) noch nicht zu denken.

Du kannst sicherlich die momentane Problematik mit den illegalen Downloads von CD’s, wie stehst du dazu? Wie kann man die Scheiben wieder interessanter fürs Volk machen? Und fühlst du (bsw Endstille) sich betroffen von der momentanen Problematik?

Iblis: Na klar sind wir auch betroffen. Unsere CD ” Navigator” stand ja schon einen Monat vor Release Termin bei Emule zum download. Und nur weil irgendein Scheiß Promo Pisser einen dicken machen muß. Also ich finde, dass das Musikbuisness an seinem Tiefpunkt angelangt ist, wenn man nicht mal mehr Promo Cd’s verschicken kann. Und gegen das downloaden kann man sowieso nichts machen. Sollen sie doch, aber erst wenn die CD’s offiziell veröffentlicht sind. Danke.

M.D.: So sehe ich es auch. Man kann dagegen nichts tun, aber man sollte einer Band den Respekt erweisen und zumindest den Release Termin abwarten. Mich nervt aber vor allen Dingen diese Mentalität, nur noch alles haben zu wollen. Das Wertgefühl für Musik ist total inflationär geworden.

Und nochmals was ganz anderes: Hast du Haustiere?

Iblis : Ja, Milben.

M.D.: Spinnen

Wenn man ein Konzert für deinen Geburtstag organisieren müsste, welche Bands dürften nicht fehlen?

Iblis :Deicide, Darkthrone, Celtic Frost und Endstille.

M.D.: Skitsystem, Voivod, Koldbrann, Bjørk und Endstille

…und welche sollten es nicht wagen aufzutauchen?

Iblis: Dimmu Borgir , Cradle und der ganze Poser Rotz

M.D.: NSBM-Bands und sonstige Poser

Und zu guter letzt: Was weißt du über Luxemburg? So weit ich weiss bist (oder warst) du in Kontakt mit der Band Ewigzeiten die aus Luxemburg stammen?

Iblis: Wer ist das denn ?????

M.D.: Die hatten mich mal angeschrieben, kann mich aber nicht mehr genau erinnern. Von Luxemburg weiß ich nur, dass die unzensierte Porno-Hefte haben und dass Luxemburg verdammt klein ist. Ist ein Herzogtum oder?

Und wann darf man sich in Luxemburg darüber freuen ein Konzert von Endstille sehn zu können?

Iblis: Vielleicht im Januar-Februar 2006. Da wird ne Europa Tour geben.

M.D.: Wenn unser Weg dahin führt…

O.k das war zwar nur ein Bruchteil von allem was ich dich fragen könnte aber ich denke das reicht erstmals. Noch irgentwelche letzten Worte?

Iblis: Hoffe es kommen auch Leute wenn wir in Luxemburg spielen. Also wir sehen uns.

M.D.: Gute Nacht und Fuck Hell!!!

 

the interview was made by Svart

~ by innerwille on March 21, 2008.

 
%d bloggers like this: